© Copyright by Erinnerungswerkstatt Norderstedt 2004 - 2017
https://www.ewnor.de / http://erinnerungswerkstatt-norderstedt.de
Ausdruck nur als Leseprobe zum persönlichen Gebrauch, weitergehende Nutzung oder Weitergabe in jeglicher Form nur mit schriftlichem Einverständnis der Urheber!
Diese Seite anzeigen im

Grüner Kohl mit Hammel-Kaldaunen.
(Choux-verds au gras double Mouton)

Bleibt sich in der Bereitung mit der Angabe des Rezeptes "Grüner Kohl nach franz. Art" in so fern gleich, als die Pökelgansbrühe durch einen Theil der Hammelkaldaunenbrühe gewechselt, die weich gesottene und in saubere Stücke geschnittene Hammelkaldaunen (VII. Abschn.) behutsam mit dem grünen Kohl vermischt, derselbe sofort angerichtet und mit gerösteten und gebratenen großen Hammelkaldaunenstücken garniert wird.

Der so bereitete Kohl wird noch mit Pökel-Eisbein, Schinken, Bratwürsten, Jauerschen Würsten gegeben, und allemal mit einem Theil der Brühe des ihn begleitenden Fleisches, in so fern es gekocht worden, zubereitet.